logocostarei2022

costarei.eu wurde von Christian Camana erstellt und ist in keiner Weise mit der Gemeinde Muravera verbunden.

COSTA REI

Der Fremdenverkehrsort Costa Rei (manchmal auch fälschlicherweise Costa Rey genannt) ist ein zur Gemeinde Muravera gehörender Küstenort in der Region Sarrabus im Südosten Sardiniens und liegt am Tyrrhenischen Meer. Viele Leute sind verwirrt und nennen sie ‘Costa Rei’, aber das ist nicht der Name der Küste, sondern der Name der Stadt! Costa Rei ist kein Dorf, sondern ein von Natur umgebenes Gebiet, das hauptsächlich aus Zweitwohnungen besteht.

Für den Ursprung des Namens Costa Rei gibt es zwei Versionen: die erste besagt, dass er sich von dem Wort "re" ableitet, das zu "Costa del Rei" wird, was durch die Bucht in der Nähe von Cagliari bestätigt wird, die Cala Regina (früher Reina) genannt wird. Die zweite Version besagt, dass die Gefangenen, die REI genannt wurden, seit der Strafkolonie in Castiadas in der Nähe von Costa Rei im 19. Jahrhundert daran arbeiteten, die malariaverseuchten Gebiete zurückzuerobern, daher "Costa dei Rei".

Costa Rei mit seinem weißen Sandstrand, umgeben von mediterraner Macchia und wilder Natur, war bis Anfang der 1960er Jahre eine isolierte und fast menschenleere Gegend, die nur von Hirten bewohnt wurde, die ihre Tiere zum Weiden brachten.

Im Jahr 1962 verliebte sich ein 22-jähriger Belgier aus einer kleinen Stadt in der Nähe von Aversa in diesen unberührten Ort mit seinem kristallklaren Meer und verband sein Schicksal mit ihm: Guido Van Alphen.

Guidos Vater besaß ein Immobilienbüro in Belgien, aber die Geschäfte liefen damals nicht gut, weil die Grundstückspreise aufgrund der Investitionen vieler aus dem ehemaligen Belgisch-Kongo zurückgekehrter Siedler hoch waren.

Sie erfuhren, dass der wohlhabende Geschäftsmann Aga Khan zu dieser Zeit Hektar von verlassenem Küstenland in Gallura aufkaufte.

Sie kamen nach Sardinien, als Marcel Stoffelen, ein ehemaliger belgischer Siedler, der Land besaß, beschloss, es zu verkaufen und die Insel auf der Suche nach interessanten Käufen zu besuchen.
Guidos Vater schickte seinen Sohn 1962 zusammen mit Stoffelen auf die Suche nach den richtigen Investitionen in ganz Sardinien, damals mit zwei Millionen Lire, was heute etwa 40.000 Euro entspricht.

Mit ihrem BMW 1500 fuhren sie von Brüssel nach Genua und von dort mit dem Schiff nach Porto Torres, mit Zwischenstopp in Alghero, das als Tor zum sardischen Tourismus gilt,
Sie gingen weiter zu Bosa, fanden aber nicht, was sie suchten.

Es blieb nur noch, den südlichen Teil der Insel in der Nähe von Cagliari zu entdecken, wo sie dank eines Kontaktes, des Landvermessers Pietro Valerio, der die schönsten Orte im Südosten gut kannte, und der Hirtenfamilien aus der Barbagia, die damals die einzigen Landbesitzer an der Südostküste waren.

Sie durchsuchten den westlichen Teil des Golfo degli Angeli mit Santa Margherita di Pula und fuhren dann weiter in Richtung Osten nach Villasimius, das nur ein kleines Fischer- und Köhlerdorf war.

Die Grundstückspreise waren nicht so gut, wie sie dachten, und ein weiterer Fachmann, Solinas, schloss sich ihnen an und riet ihnen, ein sehr interessantes Grundstück in der Gemeinde Muravera mit Blick auf das Meer zu besichtigen.

Der Weg dorthin war sehr schwierig, nicht asphaltiert, völlig weiß.
Als sie Villasimius verließen und an eine Kreuzung kamen, die Castiadas mit dem Meer verband, mussten sie das Auto anhalten und zu Fuß weitergehen, indem sie einem Weg folgten, an dem Ochsen vorbeifuhren.

Dann erklommen sie einen Hügel in der Mitte des Grüns, der "Monte Turnu" heißt, und "ein unglaubliches Schauspiel" tat sich vor ihren Augen auf.

Dieser Monte Turnu war der Hüter eines endlosen weißen Strandes, der in einem kristallklaren türkisfarbenen Meer endete, das sich bis zum anderen Berg, dem Capo Ferrato, fortsetzte.
Inmitten dieser Sand- und Macchia-Fläche befand sich der "Monte Nai", der das gesamte Gebiet überblickte.

Es gab auch einen Teich namens 'Piscina Rei' und einen kleinen Hügel namens 'Sa Punta Rei'.

Das belgische Paar konnte nicht wissen, dass dieses Küstengebiet, das von einer so üppigen Natur umgeben und geschützt ist, bereits 5000 Jahre zuvor von den sardischen Neolithikern entdeckt und bewohnt wurde.
Davon zeugen 22 Menhire in der Ortschaft Piscina Rei aus der Ozieri-Kultur (3200-288 v. Chr.), die bezeugen, dass der Ort als magisch angesehen wurde.

Ich war es dann, der diesem Gebiet den Namen Costa Rei gab. Einige Jahre später wurde es zum ersten Mal vom Fremdenverkehrsamt der Provinz Cagliari genutzt.

Es war der Frühling 1962, die Natur war Herr der Lage und alles war noch unberührt.
Guido bekundete sein Interesse an etwa 80 Hektar Land, die zwei Familien aus Villagrande Strisaili (den Familien Demurtas und Mighela) gehörten, an Capo Ferrato grenzten und mehr als einen Kilometer Küstenlinie einnahmen. Sie wurden zu einem Preis von 200 Lire pro Quadratmeter für insgesamt 160 Millionen Lire gekauft.

Costa Rei kostete 1962 also 160 Millionen Lire.

Um dem Aga Khan und seiner Costa Smeralda nachzueifern, brauchte man jedoch viel Geld und somit Geldgeber. Um zu entstehen, brauchte Costa Rei alle Urbanisierungsarbeiten und unentbehrlichen Dienstleistungen. Van Alphen wollte das Land kaufen, zwei Millionen im Voraus zahlen und dann mit dem Verkauf der ersten Grundstücke beginnen, um die Eigentümer zu bezahlen.

Dann fand er zwei weitere Partner: Eddy Schillemans, der ein Hotel bauen wollte (aus dem später die VILLA REI wurde), und Frans Verhoeven, der ein Feriendorf errichten wollte.

So wurde das "COSTA REI SPA" geboren.

Nach drei Jahren, 1965, waren das Hotel und einige Ferienhäuser sowie eine Bar mit Meerwasserschwimmbecken fertiggestellt. Villa Rei war die erste touristische Einrichtung, die an der Küste gebaut wurde.

Die Arbeiten eines sehr jungen belgischen Architekten, Eric Balliu, Gewinner des renommierten Architekturpreises von Rom, der beschlossen hatte, seinen Einfallsreichtum und seine Kreativität in Costa Rei unter Beweis zu stellen, sind ebenfalls in Costa Rei angekommen. Es war Eric Balliu, der die ersten Villen entwarf, die sich perfekt in die Umgebung einfügten, mit einem flachen Dach versehen und mit Erde bedeckt waren, um einen Garten anlegen zu können. Die Idee, die auch heute noch aktuell ist, bestand darin, die Gebäude in der mediterranen Macchia unsichtbar zu machen, um die wilde und eindrucksvolle Landschaft, die den ersten Gästen der Costa Rei geboten werden sollte, nicht zu verunstalten.

Die italienische Bürokratie, die leider schon damals eine wichtige Rolle spielte, führte dazu, dass die erwartete Finanzierung nicht zustande kam, und so machten sich die beiden Partner Stoffelen und Verhoeven selbständig.

Das "Ponte"-Gesetz für Badeorte sah eine Genehmigung nur bei Vorliegen von kommunalen Teilungsplänen vor und traf die Träume von Guido Van Alphen hart.
Das Land konnte also nicht mehr verkauft werden, und er war nicht in der Lage, die Eigentümer zu bezahlen, auch wenn er in andere Grundstücke in Monte Nai und Piscina Rei investierte (Hektar Land in Piscina Rei und andere Hektar entlang der Küste von Sarrabus, die so genannte "Monte Nai"-Zuteilung), die ihm bis 1967 ein Auskommen ermöglichten.

Guido versuchte, seinen Traum zu verwirklichen, indem er auch das Hotel Califfo zwischen Cagliari und Villasimius leitete, aber das Ende kam 1971, als die italienischen Steuerbehörden ihn wegen nicht gezahlter Steuern auf Kaufverträge, für die er Prokurist war, aufforderten.

Es waren Yvan Verschelden und Herman Taillieu, die das Projekt vollendeten.

Es war das Ende von allem, er verlor alles und seine Träume gingen zu Ende, er kehrte in sein Heimatland zurück.

In Sardinien", schrieb sie vor einigen Jahren in einem Brief, "habe ich nichts mehr. Ich habe nur mein Herz dort gelassen.

.

Diese Fotos von Costa Rei wurden im Internet gefunden.

Bevor das Free Beach Village gebaut wurde.

Hier wurde in den 1970er/80er Jahren das Free Beach Village gebaut.

Ein anderes Foto, vielleicht Ende der 1960er Jahre, die Straßen waren noch unbefestigt.

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email

Was Sie in Costa Rei finden werden
Unberührte Natur, ein außergewöhnliches Meer, ein 8 km langer weißer Sandstrand, Ruhe, die Einfachheit kleiner Geschäfte, ein entspannender Urlaub, der Ihnen hilft, sich zu erholen und von Ihrem hektischen Leben abzuschalten.

Was Sie in Costa Rei NICHT finden werden
Das Chaos, der Verkehr, der Lärm: Sie werden keine Hotels oder Hotels mit großen Gebäuden finden, die den Blick auf das Meer verdecken; Costa Rei ist für Familien mit Kindern geeignet, Sie werden keine Diskotheken oder überfüllte Lokale finden, die Animation und das Nachtleben sind sehr sanft: das bedeutet, wenn Sie auf der Suche nach Partys, lauter Musik, Gelegenheiten, um bis spät in die Nacht hinein Unordnung zu machen, ist dies NICHT der richtige Ort für Sie.

Ferienwohnung am Meer von Privat

Costa Rei ist etwa 30 km und 25 Minuten mit dem Auto von der Stadt Muravera, 76 km von Cagliari und 24 km von Villasimius entfernt. Der Ferienort Costa Rei erstreckt sich über etwa 10 km von Porto Pirastu bis Cala Sinzias.

Video: Die Straße von Costa Rei nach Villasimius
Video: Die Straße von Costa Rei nach Muravera

BILDER VON COSTA REI

WIE MAN NACH COSTA REI KOMMT

Dieser Buchungsservice ist Eigentum der Misterferry.de

Wie man mit dem Flugzeug nach Costa Rei kommt

Flüge aus ganz Italien und den wichtigsten europäischen Städten zum Flughafen Cagliari ELMAS in nur wenigen Stunden.

TRANSFER FROM CAGLIARI AIRPORT TO COSTA REI

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email

Costa Rei ist bei deutschen Touristen beliebt

Costa Rei im April, Mai, Juni

Im Frühling bietet Costa Rei dem Auge die grünen und gelben Farben der blühenden Wiesen, das Blau des Wassers und sehr milde Temperaturen.Spaziergänge am leeren Strand, Fahrradtouren, Entspannung.

Der Tourismus an der Costa Rei besteht in den Frühlings- und Herbstmonaten hauptsächlich aus Deutschen, Schweizern und Österreichern.
Costa Rei wird von ihnen mehr erlebt als von Italienern, die nur im Juli und vor allem im August hierher kommen.
Nur etwas mehr als eine Flugstunde entfernt, ein Paradies für Familien mit Kindern bei milden Temperaturen.

VIDEO VON COSTA REI

WETTER IN COSTA REI

WEBCAM LIVE COSTA REI

Dank des von IvoPlay.it angebotenen Dienstes können Sie in Echtzeit die Wetterbedingungen in Costa Rei beobachten.

WEBCAM COSTA REI Norden
WEBCAM COSTA REI Süden

Costa Rei ist der ideale Ort für Familien mit Kindern, es ist ein sehr ruhiger Ort, an dem das Meer das ganze Jahr über regiert. Der unglaubliche weiße Sandstrand von Costa Rei erstreckt sich über 8 km von Punta Santa Giusta (wo sich Peppinos Felsen befindet) bis zu den Klippen von Capo Ferrato und überblickt ein kristallklares, sauberes Meer, um das uns die karibischen Ziele nicht beneiden.

Der Strand von Costa Rei ist VOLLSTÄNDIG FREI, abgesehen von den Bereichen der Dörfer und Kioske, wo Liegen und Sonnenschirme angeboten werden. Der Strand von Costa Rei liegt inmitten der mediterranen Macchia und fällt sanft zum türkisblauen und tiefblauen Meer hin ab. Der sandige und flache Meeresgrund ist bei Kindern sehr beliebt, die hier gefahrlos schwimmen können, auch dank des stets ruhigen und sicheren Wassers unter dem wachsamen Auge der Rettungsschwimmer.

Im Jahr 2009 erhielt der Ferienort den “Travel Blogger Award” des renommierten Reiseführer-Verlags “Lonely Planet“, der Costa Rei zu den 10 schönsten Stränden der Welt zählte.

Ein Urlaub in dieser Anlage hinterlässt wunderbare Erinnerungen und die Gewissheit, Momente der Ruhe und des Vergnügens inmitten der noch wilden Natur Sardiniens erlebt zu haben.

Ein Urlaub in Costa Rei bedeutet, sich eine unvergessliche und exklusive Reise zu gönnen und das schönste Meer zu erleben, das man sich vorstellen kann.

Das Gebiet von Scoglio di Peppino ist das Symbol von Costa Rei, es ist eine weiße Granitformation in Form eines Wals, 100m lang und 25m breit, gebildet von Felsen, die in der Mitte des Sandes auftauchen und natürliche Becken mit Wasser bilden, das in der Sonne sehr heiß wird und absolut transparent ist.

Das Wasser ist immer ruhig und das flache Wasser erinnert an die Atolle der Malediven. Der weiße Sand reflektiert das Sonnenlicht und ermöglicht es, Fische zu sehen, die zwischen den Felsen schwimmen, sogar außerhalb des Wassers.

In der Vergangenheit soll ein Fischer namens Peppino in der Nähe des Felsens geangelt haben, so dass die Geschichte von Peppinos Felsen den Namen des Felsens zu Ehren des Fischers, der eine tägliche Beziehung zu dem Felsen aufgebaut hatte und zu einem täglichen Begleiter beim Angeln geworden war, hervorgebracht hat.

Es ist nicht bekannt, ob die Geschichte wahr ist oder nicht, aber sie vermittelt ihren Charme über diesen Felsen, der wie ein Wächter über den Strand zu wachen scheint.

Wann ist die beste Zeit für einen Urlaub an der Costa Rei?

Costa Rei im September

Im September bietet Costa Rei fantastische Tage, die Temperatur bleibt um 28/30 Grad und die Wassertemperatur um 25/26 Grad, das Meer nimmt dank des Mistralwindes, der in dieser Zeit die Luft erfrischt und alle Spuren von Feuchtigkeit beseitigt, leuchtende Farben an. Es ist die ideale Zeit für einen Urlaub mit Kindern, bevor die Schulen beginnen.

Costa Rei im Oktober

Im Oktober leert sich die Costa Rei von den Touristen der Sommermonate, die Temperatur ist immer hoch, sogar über 25 Grad, die Wassertemperatur liegt bei 23/24 Grad und es ist ein Vergnügen, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Der Herbst im Südosten Sardiniens unterscheidet sich von anderen Teilen der Insel, wo das Klima bis November mild ist.

Wohnen an der Costa Rei

Von den klassischen Feriendörfern über Camping am Meer bis hin zu Wohnungen und Ferienhäusern oder Super-Luxus-Hotels reicht die Auswahl. Die beliebteste Lösung für Familien, die an der Costa Rei Urlaub machen wollen, ist vielleicht die Anmietung eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung. Für diejenigen, die auf der Suche nach maximaler Entspannung sind, gibt es berühmte Feriendörfer wie den Free Beach oder das Villaggio Santa Giusta, wo jahrelang Szenen des Landguts Striscia La Notizia mit den Models Juliana Moreira, Giorgia Palmas und dem Radsport-Champion Vittorio Brumotti gedreht wurden. Das neue 5-Sterne-Hotel La Villa Del Re, direkt am Meer in der Nähe von Sant’Elmo, nur wenige Minuten von Costa Rei entfernt, richtet sich definitiv an wohlhabende Touristen. 

Die Hauptbeschäftigung der Urlauber an der Costa Rei ist zweifellos die “Entspannung”, das Sonnenbaden auf dem feinen weißen Sand und das Eintauchen in das warme, klare Meerwasser (im August sind es über 28 Grad).

Es gibt aber auch die Möglichkeit, die unberührten Gebiete der mediterranen Macchia mit dem Pferd in der Reitschule von Iba Sa Cresia (nach dem Jachthafen Rei) zu erkunden, ein Ritt in der Morgendämmerung am noch menschenleeren Strand ist wirklich unglaublich.

Der Zauber der Natur an der Costa Rei: Von Ausritten am Strand in der Morgendämmerung oder bei Sonnenuntergang bis hin zu Strandspaziergängen in Begleitung von Wellenrauschen und Möwen können Sie unsere natürliche Beziehung zur Natur und zu den Tieren wiederentdecken.

Dieses Video, das ich im Frühling gedreht habe, als die Wiesen blühten und die Pferde frei herumliefen, erzählt die Geschichte der Seele der Natur, der wahren Protagonistin dieses magischen Ortes.

Die Natur von Capo Ferrato: Am Ende des langen, endlosen Strandes erwartet Sie ein Pinienwald am Meer für ein Picknick im Schatten der Bäume.

Für diejenigen, die gerne im karibischen Meer Sardiniens schwimmen, gibt es verschiedene Tauchzentren wie AllDive oder den Sporting Yacht Club, wo man auch Tauchscheine erwerben und Boote mieten kann, um die zu Fuß nicht erreichbaren Buchten zu besuchen. In Rei Marina ermöglicht die Kite Surf Schule jedem, diesen Sport auszuüben.

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Wo liegt Costa Rei?

Der Fremdenverkehrsort Costa Rei ist ein zur Gemeinde Muravera in der Region Sarrabus im Südosten Sardiniens gehörender Küstenort am Tyrrhenischen Meer.

Warum heißt sie Costa Rei?

Der Name scheint sich entweder von der nahegelegenen Cala Regina (Reina) (bei Cagliari) und damit von Costa del Reo abzuleiten oder von der Tatsache, dass es im 19. Jahrhundert im nahegelegenen Castiadas eine Strafkolonie gab, in der Gefangene (rei) an der Urbarmachung von sumpfigen (und malariaverseuchten) Gebieten arbeiteten, daher Costa del Reo.

Costa Rei oder Costa Rey?

Der richtige Name ist Costa Rei und nicht Costa Rey und der Berg heißt Nai und nicht Nay.

Wie viele Kilometer liegen zwischen Cagliari und Costa Rei?

Costa Rei ist 76 km von Cagliari entfernt.

Wie viele Kilometer liegen zwischen Costa Rei und Villasimius?

Costa Rei ist 24 km von Villasimius entfernt.

Wie viele Kilometer liegen zwischen Costa Rei und Muravera?

Costa Rei ist etwa 30 km und 25 Autominuten von der Stadt Muravera entfernt.

Wie lang ist der Strand von Costa Rei?

Der Strand von Costa Rei erstreckt sich über etwa 8 km von Punta Santa Giusta bis Capo Ferrato.

Wie lange dauert die Touristensaison in Costa Rei?

Die Touristensaison in Costa Rei dauert etwa 7 Monate von April bis Oktober.

Welches ist der schönste Strand in Costa Rei?

Der schönste Strand von Costa Rei befindet sich in der Nähe des Scoglio di Peppino, wo der Strand beginnt.

Welche Supermärkte gibt es in Costa Rei?

Die Supermärkte in Costa Rei sind der Rei Markt, der Markt Monte Nai, der Markt Centro Casa, der G3 Markt in Rei Marina.

Welche ist die beste Pizzeria in Costa Rei?

Die beste Pizzeria, in der man in Costa Rei essen kann, ist “Su Tostoini”, nicht in Costa Rei, sondern in San Pietro an der Straße nach Villasimius.

Welches ist das beste Restaurant in Costa Rei?

Das beste Restaurant in Costa Rei ist “Sa Cardiga e su Pisci” in der Nähe der Piazza Sardegna.

Wohin kann ich abends gehen, um in Costa Rei Musik zu hören?

Auf der Piazza Sardegna gibt es fast jeden Abend eine Pianobar.

Wie lautet die Telefonnummer der Carabinieri-Station Costa Rei?

Polizeistation Costa Rei Piazza Rey Marina (saisonal) Tel. +39 070 9916112

Stazione Carabinieri Muravera Via Europa, 6 tel. +39 070 9930522

Carabinieri Station Loc. Castiadas Centro tel. +39 070 9946002

Verkehrspolizei, Via Roma, Tel. +39 070 9930524

Wie lautet die Telefonnummer des Forstamtes in Costa Rei?

Corpo Forestale Vigilanza Ambientale, Loc. Cala Sinzias Tel. +39 070 995182

Corpo Forestale Vigilanza Ambientale, Via delle Coccinelle tel. +39 070 9930545

Wie lautet die Telefonnummer des Krankenhauses von Muravera?

Krankenhaus von Muravera , Viale Rinascita

Büro für Öffentlichkeitsarbeit Tel. +39 070 609 7712

Notaufnahme +39 070 609 7735- +30 070 993 0459

Medizinischer Notdienst (im Krankenhaus) +39 070 609 7737

Impfklinik, Via Marconi +39 070 993 1236

Ambulanz, (im Krankenhaus) +39 070 609 7730

Zentrum für psychische Gesundheit, Via Verdi +39 070 993 1307

Wie lauten die Telefonnummern der Banken in Costa Rei?

Banca Nazionale del Lavoro, Via dei Platani 09043, Muravera tel. +39 070 9931654

Banco di Sardegna, Via Roma 150, 09043, Muravera, Tel. +39 070 9930553

Banco di Sardegna SNC, Loc. Olia Speciosa 09040, Castiadas, Tel. +39 070 9949248

Wie lautet die Telefonnummer des Postamts in Castiadas?

Castiadas Loc. Olia Speciosa, Tel. +39 070 9949061

Wie lautet die Telefonnummer der Gemeindeverwaltung von Muravera?

Gemeinde Muravera,Via Europa,1 Tel. +39 070 99000

Wie lautet die Telefonnummer der Stadtverwaltung von Castiadas?

Stadt Castiadas, Loc. Olia Speciosa Tel. +39 070 994501

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email

Diese Website und das darin enthaltene Material (wie Texte, Bilder, Grafiken, Videos, Audiodateien, Software und jede andere Form von geistigem Eigentum) stellen geistiges Eigentum dar und sind daher durch das Urheberrechtsgesetz geschützt. Die Verletzung der darin vorgesehenen Rechte zieht die Anwendung der in den Artikeln 171, 171-bis, 171-ter, 174-bis und 174-ter des Gesetzes Nr. 633 vom 22. April 1941 vorgesehenen strafrechtlichen oder verwaltungsrechtlichen Sanktionen nach sich, zusätzlich zu den im italienischen Zivilgesetzbuch vorgesehenen zivilrechtlichen Sanktionen. Alle Rechte liegen ausschließlich bei Christian Camana. Das auf dieser Website enthaltene Material darf daher ohne schriftliche Genehmigung des Autors weder direkt noch indirekt, vorübergehend oder dauerhaft, ganz oder teilweise, auf analogem oder digitalem Wege vervielfältigt werden. Alle Inhalte der Website werden nicht lizenziert oder in irgendeiner Weise zur Verfügung gestellt, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Es ist insbesondere verboten, das Logo, die Bilder, Videos und Grafiken von Costarei.eu zu verwenden, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Autors. Für alle Anfragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular auf der Website.

Christian Camana Linkedin
Costa Rei Sardinia Reddit
Costa Rei Sardegna Reddit
Costa Rei Sardinien Reddit